Der einfachste Youtube Converter im Internet

kostenlos
legal
sicher
Hier geht´s zum Youtube Converter

Wie verwende ich einen YouTube Converter?

YouTube Converter sind im Regelfall sehr einfach zu bedienen. Meist genügen wenige Klicks und das gewünschte Video landet auf der eigenen Festplatte. Da es verschiedene Arten von YouTube Convertern gibt, kann sich der Weg dorthin allerdings geringfügig unterscheiden. Wir zeigen dir anhand von zwei Beispielen Schritt für Schritt, wie simpel das Ganze funktioniert. Anschließend kannst du direkt loslegen und deine liebsten YouTube Videos herunterladen.

Die YouTube Converter-Webseite

Im Grunde benötigen alle YouTube Converter nur eine Information: Die Internetadresse des gewünschten YouTube Videos. Steuere also YouTube an, ruf das Video deiner Wahl auf und kopiere die URL aus der Adresszeile deines Browsers.

Screenshot von einem YouTube-Video, bei dem die Internetadresse des Videos in der Browserleiste markiert ist

In unserem Beispiel fügst du diese Adresse dann in die vorgesehene Eingabemaske ein und klickst auf den leuchtend-orangenen Download-Button.

Screenshot von YouTube-Converter.de, bei dem ein Pfeil auf ein freies Textfeld zeigt, wo der Link des YouTube-Videos eingefügt werden soll

Im Anschluss daran hast du die freie Auswahl, in welchem Format du dein Video von YouTube beziehst und ob du es umwandeln möchtest oder nicht. Zum Beispiel kannst du entscheiden, ob dir eine reine Audio-Datei vielleicht sogar reicht. Du hast deine Wahl getroffen? Dann kann der Download auch schon gestartet werden.

Screenshot von YouTube-Converter.de, bei dem ein Pfeil auf die Auswahl der verschiedenen Formate zeigt

Der YouTube Converter beginnt daraufhin, die gewünschten Dateien abzurufen. Eine Statusleiste zeigt dir an, wie weit der Download beziehungsweise die daran anknüpfende Konvertierung (falls gewünscht) fortgeschritten sind. Manchmal kommt es vor, dass ein Download stockt oder nicht abgeschlossen werden kann. Füge in diesem Fall die entsprechende Adresse einfach erneut in das Eingabefeld ein. Meist gibt es im zweiten Anlauf keine Probleme.

Screenshot von YouTube-Converter.de, bei dem der Konvertierungsprozesses eines YouTube-Videos angezeigt wird

Sobald die Dateien auf deinem Rechner gelandet sind, gibt dir der YouTube Downloader eine entsprechende Rückmeldung. Das war's auch schon: So schnell lädst du mit dem YouTube Converter deine Lieblingsmedien herunter.

Screenshot von YouTube-Converter.de mit einem rot-orangenen Button auf dem Download steht

Noch unkomplizierter läuft der Download nur mit einem Add-on für deinen Browser ab.

SmartTube als Alternative

Ein YouTube Converter in Form eines Add-ons für deinen Browser macht dir das Leben noch leichter. Mit so einer Browsererweiterung kannst du das Kopieren von Adressen und das Umherschalten zwischen verschiedenen Programmen umgehen. Wir zeigen dir am Beispiel von SmartTube, wie einfach ein YouTube Converter Add-on zu installieren und zu bedienen ist.

Screenshot von Mozilla Firefox, der zeigt wie ein Browser Add-On installiert werden kann, mit Pfeil auf "
                     Zu Firefox hinzufügen" und einem zweiten Pfeil auf "Install"

Viele YouTube Converter werden als Browser Add-on angeboten. Es sind nur wenige Schritte nötig, um die Erweiterung in deinen Webbrowser zu integrieren. Häufig findest du auf der Internetseite des gewünschten YouTube Converters einen Link zum entsprechenden Browser Plug-in (andernfalls führt dich eine Suchmaschine ans Ziel). Oben im Bild siehst du, wie einfach SmartTube installiert werden kann ("zu Firefox hinzufügen"). In dem sich öffnenden Fenster bestätigst du, dass du das gewählte Add-on installieren möchtest. Sobald die Installation abgeschlossen ist, zeigt Firefox dir das an. Nun noch einmal kurz den Browser neu starten und schon ist der YouTube Converter einsatzbereit.

Screenshot von einem YouTube-Video mit dem SmartTube Browser Add-On, bei dem ein Datei Format ausgewählt werden kann

Du kannst dich nun direkt auf YouTube mit einem Klick für dein gewünschtes Dateiformat entscheiden, egal ob du das gesamte Video oder nur die Tonspur herunterladen möchtest. Wenn du dir sicher bist, kann es sofort losgehen.

Screenshot von einem YouTube-Video mit dem SmartTube Browser Add-On, bei dem eine Statusleiste den Konvertierungsprozess des Videos anzeigt

Anschließend startet die Konvertierung und die fertige Tonspur oder das Video können heruntergeladen und auf den eigenen Geräten gespeichert werden.

Screenshot des Downloadbereiches des Mozilla Firefox, bei dem man die Downloads abrufen und einsehen kann

Bei Firefox können die Downloads dann hier (siehe Screenshot) abgerufen und eingesehen werden.

zurück zur Startseite