Der einfachste Youtube Converter im Internet

kostenlos
legal
sicher
Hier geht´s zum Youtube Converter

Ist die Verwendung von einem YouTube Converter legal?

Das Herunterladen YouTube Video mithilfe eines Konverters ist einfach und bequem. Fast zu einfach und bequem, um wahr zu sein. "Gibt es da nicht einen Haken?", magst du dich fragen. "Ist das überhaupt legal?" In den nächsten Zeilen bringen wir ein wenig Licht ins Dunkel.

Die wichtigste Feststellung vorweg: Ja, es ist offenbar legal, mittels eines YouTube Konverters Videos oder Tonspuren von YouTube herunterzuladen und eine Kopie für den privaten Gebrauch anzufertigen. Bis zum heutigen Tag wurde in Deutschland niemand verurteilt, weil er einen YouTube Konverter zum Downloaden von Musik oder Videos genutzt hat. Daraus lässt sich aber keine Garantie ableiten – wir weisen deshalb darauf hin, dass die sicherste Variante der "Musikbeschaffung" weiterhin der käufliche Erwerb über die verschiedenen Vertriebswege ist.

Kopie für den Privatgebrauch und Nutzungsbedingungen

Es gibt einige Gründe dafür, dass der Download von YouTube Videos anscheinend nicht illegal ist. Zunächst einmal darfst du Kopien der YouTube Videos für den privaten Gebrauch anfertigen, wenn nur du sie persönlich nutzt. Verboten ist es allerdings, diese Kopien zu verbreiten, zu verkaufen oder in irgendeiner anderen Form zu verwerten. YouTube weist in seinen Nutzungsbedingungen zwar daraufhin, dass der Download von YouTube Videos untersagt ist, diesen Bestimmungen musst du vor der Nutzung von YouTube aber nicht explizit zustimmen. Diese Regeln gelten für dich nur, wenn du sie gesondert bestätigt hast (zum Beispiel beim Erstellen eines YouTube-Accounts). Der bloße Logout aus deinem YouTube-Account scheint dich in diesem Fall aber schon von den Nutzungsbedingungen zu befreien.

Die Plattform YouTube

Der Download von YouTube Videos würde illegal sein, wenn YouTube als Quelle "offensichtlich rechtswidrig" wäre. Stattdessen sind es häufig aber die Rechteinhaber selbst, die ihre Musik und ihre Videos auf YouTube zur Verfügung stellen. YouTube ist daher eine offensichtlich rechtskonforme Plattform. Strafbar würdest du dich außerdem beim Verwenden von einem YouTube Converter machen, wenn du beim Download gezielt "technische Schutzmaßnahmen" wie Verschlüsselungen oder Passwortkennungen umgehst. Das trifft bei YouTube nicht zu. Im Gegenteil: Alle von YouTube verwendeten Tonspuren und Videos sind im Internet frei und direkt für jeden zugänglich, wenn die genauen Adressen bekannt sind. Mit verschiedenen Tools ist es problemlos möglich, diese herauszufinden.

YouTube ist darüber hinaus dazu verpflichtet, rechtswidrige Uploads von seiner Plattform zu löschen. Es ist nicht deine Verantwortung, zu überprüfen, ob es dieser Verpflichtung nachgekommen ist. Im Zweifelsfall kannst du daher von jedem hochgeladenen YouTube Video annehmen, dass es auf legale Weise über YouTube verbreitet wird und keine Urheberrechtsverletzung vorliegt.

zurück zur Startseite