Youtube Converter

Um ein Video mit unserem YouTube Converter downloaden zu können,
einfach die Youtube-URL hier eintragen:
Auf einen Blick: Die am häufigsten verwendeten YouTube Converter

YouTube Converter im Vergleich

Leitet dich die Webseite des jeweiligen Downloaders auf dubiose Seiten weiter? Welche Ausgabeformate stehen für eine Konvertierung zur Verfügung und mit welchen Browsern ist das Add-on kompatibel? Das und mehr, beantwortet dir die nachfolgende Aufstellung, die dir dabei helfen soll, dich für den richtigen Downloader zu entscheiden.

Eins gemeinsam haben alle aufgeführten YouTube Converter: Die Umwandlung in das beliebte MP3-Format, das besonders wenig Speicherplatz benötigt und sich somit auch hervorragend für Mobilgeräte eignet. Wenn du dich also bereits auf dieses Format festgelegt hast, solltest du dich für einen Anbietern entscheiden, der mit einer hohen Benutzerfreundlichkeit punkten kann und dessen Service sich zusätzlich als Browser-Erweiterung installieren lässt.

SmartTube Clipconverter.cc Convert2Mp3
SmartTube Logo ClipConverter.cc Logo convert2mp3 Logo
Sicherheit Sicher, frei von Viren Beim Klick auf "Download" ungewollte Weiterleitung auf sicherheitskritische Webseite Sicher, frei von Viren
Benutzerfreundlichkeit Übersichtlich, einfache Bedienung Einfache Bedienung Einfache Bedienung, etwas umständliche Add-on Installation
Browser-Kompatibilität Mozilla Firefox
In Entwicklung: Google Chrome, Internet Explorer
Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Opera
Formatvielfalt MP3, MP4, M4A, webm, FLV, 3GP MP3, MP4, M4A, 3GP, AVI, MOV, AAC5 MP3, MP4, M4A, AAC, FLAC, OGG, WMA, AVI, WMV, 3GP
Performance schnell schnell schnell
Werbeeinblendungen Keine Keine Keine
Vorteile/Nachteile Werbung/Info ausblenden
Whitelist
gängige Formate
unterstützt nur YouTube
Cutting-Tool
gängige Formate
Sharing-Funktion
maximale Videolänge: 90 Minuten
Der Converter im Test SmartTube im Test Clipconverter im Test Convert2mp3 im Test
YouTube to MP3 Converter
Browser Addon
Downloadhelper YouTubeInMP3
YouTube to MP3 Converter Browser Addon Logo Downloadhelper Logo YouTubeInMP3.com Logo
Sicherheit Sicher, frei von Viren Sicher, frei von Viren
Benutzerfreundlichkeit Umständliche Installation Unübersichtlich, Add-on und ein zusätzlicher Konverter muss installiert werden Einfache Bedienung
Browser-Kompatibilität Yandex, Google Chrome, Opera Mozilla Firefox, Google Chrome Mozilla Firefox, Google Chrome, Opera
Formatvielfalt MP3 MP3, MP4, M4A, FLV, 3GP, AVI, MOV, MPEG, WMV MP3
Performance schnell schnell
Werbeeinblendungen Keine Keine
Vorteile/Nachteile noch im Developer-Mode funktioniert auf zahlreichen Video-Plattformen maximale Videolänge: 60 Minuten
Online Video Converter FLVTO DVD Videosoft
OnlineVideoConverter Logo FLVTO Logo DVDVideoSoft Logo
Sicherheit Ungewollte Weiterleitung auf sicherheitskritische Webseiten (nach dem Download) Sicher, frei von Viren
Benutzerfreundlichkeit Übersichtliche, einfache Bedienung, inklusive QR-Code für den Download aufs Mobilgerät Umständliche Installation
Browser-Kompatibilität Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer, Safari Ist kein Addon
Formatvielfalt MP3, MP4, M4A, AAC, FLAC, OGG, WAV, AVI, MPG, WMV, MOV, MKV MP3, AVI, MP4, MOV, WMV MP3, M4A, ACC, WAV, FLAC, OGG
Performance schnell schnell
Werbeeinblendungen Keine Keine
Vorteile/Nachteile unterstützt viele Videoportale
umständliche Add-on Installation
unterstützt nur YouTube unterstützt nur YouTube
→ YouTube Converter im Vergleich - der gesamte Artikel ...

Was ist ein YouTube Converter?

Dieser tolle Song, der dir nicht mehr aus dem Kopf geht oder der Soundtrack zum Lieblingsfilm – fast jedes Lied oder populäre Video ist auf der Streaming-Plattform YouTube zu finden. Um diese Medieninhalte auch offline ohne Internetverbindung abspielen zu können, lohnt sich die Installation eines YouTube Converters. Dabei handelt es sich um einen Downloader, der als Webseite, Plug-in bzw. Browser-Erweiterung oder herunterladbare Software zur Verfügung steht und mit der Webadresse des betreffenden Videos „gefüttert“ wird. YouTube Converter gibt es in kostenpflichtigen und kostenlosen Varianten, die sich unter anderem in Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit, Schnelligkeit und Formatvielfalt unterscheiden.

→ Was ist ein YouTube Converter? - der gesamte Artikel ...

Was kann ein YouTube Converter?

Diese Downloader wandeln YouTube-Videos in unterschiedlichste Dateiformate um, zum Beispiel MP3, MP4, AAC, WMA, FLV oder AVI. Welches Ausgabeformat für dich das richtige ist, hängt davon ab, mit welchem Mediaplayer du die Datei später abspielen möchtest. MP3 ist zum Beispiel ein besonders im Internet verbreitetes und beliebtes Audioformat, da es die Audiodaten stark komprimiert und die Dateien nur wenig Speicherplatz benötigen.

Ein guter YouTube Converter bietet die Umwandlung in Audiodateien, aber auch in Videodateien an, sodass du selbst entscheiden kannst, ob du nur die Musik offline hören möchtest oder auch den Clip dazu sehen willst. Manche YouTube Converter verfügen über zusätzliche Funktionen und erlauben den Download kompletter Playlists oder die Einstellung der gewünschten Klang-/Bildqualität des Ausgabeformats.

→ Was kann ein YouTube Converter? - der gesamte Artikel ...
Youtube Converter

Worauf muss ich bei der Verwendung eines YouTube Converters achten?

Besonders bei den kostenlosen Anbietern von entsprechenden Downloadern kann es vorkommen, dass die Installation nicht „sauber“ ist. Da installiert sich beispielsweise ungewollt eine Toolbar im Browser, auf dem Desktop erscheinen unerwünschte Verknüpfungen zu unbekannten Programmen oder es öffnen sich automatisch dubiose Webseiten. Unser tabellarischer Vergleich verschiedener Converter führt die wichtigsten Punkte auf, die dir die Entscheidung erleichtern, welchen YouTube Converter du in Zukunft für den Download deiner Lieblingsvideos benutzen möchtest. Wichtig ist neben Sicherheitsaspekten natürlich auch eine leicht verständliche Handhabung sowie eine schnelle Umwandlung – wer möchte schon ewig darauf warten, dass der aktuelle Ohrwurm endlich als Datei zur Verfügung steht und auf tragbare MP3-Player, USB-Sticks oder andere Speichermedien übertragen werden kann?

→ Worauf muss ich bei der Verwendung eines YouTube Converters achten? - der gesamte Artikel ...

Wie verwende ich einen YouTube Converter?

In der Regel sind YouTube Converter sehr leicht zu bedienen. Oft ist lediglich das Einfügen einer URL in ein entsprechendes Eingabefeld und die Auswahl des gewünschten Ausgabeformats nötig. Ausgefeiltere Downloader fügen nach der Installation einen Button auf YouTube hinzu, der unter jedem Video erscheint. Gefällt dir was du siehst, genügt ein Klick zum Konvertieren des Web-Videos in eine Datei.

→ Wie verwende ich einen YouTube Converter? - der gesamte Artikel ...
Youtube-Converter

Entsteht durch die Nutzung von einem YouTube Converter ein Qualitätsverlust?

Audio- und Videoformate komprimieren Daten in unterschiedlichen Ausmaßen und dabei kann es tatsächlich zu Qualitätsverlusten kommen, die jedoch häufig kaum wahrnehmbar sind. So ist es für die eigene Musikbibliothek auf Mobilgeräten wie Tablets, Smartphones und iPods von Bedeutung, dass ein Kompromiss zwischen der Dateigröße und der Qualität des Klangs geschlossen wird. Dafür kommen grundsätzlich zwei Kandidaten infrage: MP3 und AAC. MP3-Dateien sind auf nahezu jedem Gerät abspielbar und erfordern besonders wenig Speicherplatz; der Klang ist für den herkömmlichen Gebrauch absolut ausreichend. Zu einer besseren Klangqualität führt beispielsweise das AAC-Format. Jedoch solltest du sichergehen, dass der Player, den du später nutzen möchtest, auch mit AAC zurechtkommt. Aufgrund der höheren Qualität nutzen MP3-Player, Internetradios und Streaming-Dienste mittlerweile immer häufiger diese Form der Audiokomprimierung. Während AAC und MP3 verlustbehaftete Kompressionsverfahren sind – es gehen also bei der Umwandlung Daten verloren – gibt es alternativ auch verlustfreie Umwandlungsprozesse. Einige YouTube Converter bieten unter anderem FLAC an. Wer Wert auf eine maximale Qualität legt, wird mit FLAC zufrieden sein, muss sich jedoch mit recht großen Datenbergen abfinden, die auf den Speicher drücken. Ein Beispiel: Dreiminütige Tracks konvertiert ein Downloader in eine FLAC-Datei, die bis zu 15 MB groß sein kann.

Soll ein Video nach der Umwandlung durch den YouTube Converter in eine HTML5-Webseite eingebettet werden, empfiehlt sich dafür WebM – ein Format für Audio- und Videodaten, das extra für diesen Zweck entwickelt worden ist. Als mobiles Format auf dem Smartphone eignet sich 3gp, da es sehr wenig Speicherplatz braucht. Der Einsatz von 3gp ist allerdings mit Qualitätseinbußen verbunden!

Eine generelle Antwort zu Qualitätsverlusten bei der Nutzung von YouTube Convertern gibt es also nicht. Es ist immer eine Frage des Formats, welches wiederum abhängig vom späteren Verwendungszweck ist.

→ Entsteht durch die Nutzung von einem YouTube Converter ein Qualitätsverlust? - der gesamte Artikel ...

Warum einen Converter als Add-on installieren?

Ein großer Vorteil liegt bei der Verwendung von Browser-Erweiterungen auf der Hand: Da ein kleiner Button direkt in der Nähe von YouTube Videos eingefügt wird, genügt zukünftig ein einziger Klick, um den Download zu starten – schneller und komfortabler geht es nicht. Das Öffnen eines Software-Programms oder einer zusätzlichen Webseite wird damit hinfällig

→ Warum einen Converter als Add-on installieren? - der gesamte Artikel ...

Ist die Verwendung von einem Youtube Converter legal?

Ja, das private Herunterladen von Videos oder auch nur der Tonspur bei YouTube ist rechtlich kein Problem, da es sich um eine Privatkopie handelt und auf dem populären Video-Streaming-Portal YouTube keine Hinweise darauf zu finden sind, dass es sich um eine Plattform handelt, die illegal ihre Dienste anbietet. Zwar steht in den AGB von YouTube, dass Downloads nicht erwünscht sind, doch greift der entsprechende Passus nicht, solange du nicht auf dem Web-Portal mit einem eigenen Account eingeloggt bist. Selbst wenn ein User unrechtmäßig ein urheberrechtlich geschütztes Video auf YouTube hochgeladen hat, ist der Download nicht strafbar, da der User davon auszugehen hat, dass YouTube illegale Inhalte löscht – ergo: da du nicht ahnen kannst, ob dem Video-Streaming-Dienst etwas „durch die Lappen“ gegangen ist, ist die Nutzung eines Downloaders bzw. Converters legal.

→ Ist die Verwendung von einem Youtube Converter legal? - der gesamte Artikel ...